Am vergangenen Wochenende trafen sich in München im NH Hotel über 200 internationale Speaker zum ersten Silent Speaker Battle der Welt. Aus 14 Nationen sind die Speaker nach München gekommen, um bei diesem besonderen Event gegeneinander anzutreten und der Tutzinger Top Coach und Business Mentor Detlef Gumze konnte sich durchsetzen.

In seiner autobiographischen Rede spricht er davon wie Leben nach einem Absturz besser geht.  Er hat sich im harten Wettbewerb bei diesem Battle hervorragend geschlagen und damit qualifiziert für den Speaker Slam von Top-Redner, Coach und Autor Hermann Scherer.

Aber was ist ein Silent Speaker Battle?  Ein neues Speaker-Event, bei dem vier Speaker zeitgleich auf der Bühne sprechen. Während sie parallel Ihren komprimierten Vortrag hielten, konnten die Zuhörer jeweils nur einen von ihnen hören. Denn das Publikum hatte Kopfhörer aufgesetzt und konnte sich per Knopfdruck für den Kanal mit ihrem favorisierten Redner entscheiden. Rot, blau, gelb oder grün leuchteten entsprechend der Kopfhörer auf und tauchten den Saal in ein stimmungsvolles Licht. Die Teilnahme an dem Silent Speaker Battle ist eine echte Härteprüfung und verlangt den Teilnehmern Nerven wie Drahtseile ab. Alle Redner stehen nebeneinander und halten ihre Rede – die Zuhörer wählen per Knopfdruck, wem sie wirklich zuhören wollen. Die Redner sprechen gleichzeitig gegeneinander und können ihre eigene Rede kaum hören. Nur anhand der Farbe, in der die Kopfhörer aufleuchten, können sie von der Bühne aus sehen, wer ihrem Vortrag gerade folgt und wer nicht. Die Bedingungen sind also alles andere als leicht. 

Trotz Lampenfieber konnte Detlef Gumze seine Botschaft gut rüber bringen und sich gegen die Konkurrenz durchsetzen. Er spricht darüber, wie Selbständige und Unternehmer besser scheitern können und wie sein Burnout ihm zu einem neuen Leben verholfen hat. Ansporn war sicher auch die Qualifikation für die Teilnahme am Internationalen Speaker Slam im April in Wien. Der Speaker Slam hat sich in der Rednerszene bereits einen Namen gemacht. Mehrfach fand er schon statt und dementsprechend groß war auch der Andrang, die Plätze waren allesamt ausgebucht und die Warteliste entsprechend lang. 

Detlef Gumze gelassen

Melden Sie sich für den Newsletter an

... und Sie bekommen Tipps und Tricks für StandKraft im Leben.

Hurra - Sie sind angemeldet. Danke!

Transformer Post abonnieren

Transformer Post abonnieren

Nützliche und wertvolle Impulse und Gedanken zu mehr Standkraft und Navigation in der digitalen Welt. 1-2 mal monatlich.

Wunderbar, dass hat geklappt. Bitte bestätigen sie die Mail in Ihrem Posteingang.